Aktuelle Angebote

Wüstenreise 2017 - Kurzinfo

"Zu sich kommen in der Wüste"

Ein intensives Gemeinschaftserlebnis, das Ihnen gute Impulse für Ihr Leben vermitteln kann. Am Vormittag meditieren wir und tauschen uns aus im geschützten Rahmen der Gruppe. Dabei beziehen wir unsere inneren Persönlichkeitsanteile mit ein (IFS). Wer möchte, kann extra eine Aufstellung buchen. Nach dem leckeren Mittagessen, das von unseren einheimischen Begleitern zubereitet wird, gibt es eine Mittagspause. Am Nachmittag genießen wir zu Fuß oder auf den Dromedaren reitend schweigend (!) die Schönheit der Wüste. Am Abend essen wir am Lagerfeuer. Wir übernachten im 2-Personenzelt, oder im Berberzelt oder unter freiem Himmel.
Weitere Informationen

Datum:
Fr, 27.10.-Sa, 04.11.2017
Ort:
Tunesische Sahara
Kosten:
siehe "weitere Informationen"
Anmeldung:
Praxis für Psychotherapie (HPG), Supervision und Coaching Thomas Frister
Telefon: +49 (0)711 8104872
E-Mail:
Anmerkungen:
Wegen des knappen Angebots an Flügen ist baldige Buchung ratsam, bitte Rücksprache mit Frau Brändle nehmen!

Frühes Trauma

Aufstellungsworkshop - auch zum Schnuppern!

Frühe Traumata, an die wir uns vielfach nicht erinnern, können lebenslange, gravierende Auswirkungen haben: von Vater oder Mutter nicht geplant oder erwünscht zu sein, Komplikationen in der Schwangerschaft oder bei der Geburt, Störungen direkt nach der Geburt (der sensiblen Bonding-phase), frühe Trennungen, Vernachlässigung, Gewalt. Die Bandbreite möglicher Symptome ist riesig: Depressionen, Ängste und Phobien, Panikattacken; das Gefühl von Wertlosigkeit, Fremdheit / Heimatlosigkeit; sexuelle Probleme; Schwierigkeiten, eine feste Bindung einzugehen; u.v.m. Sie sind zu dem Kurs eingeladen unabhängig davon, ob Sie von frühen Traumata wissen oder nicht. Nach einer Einführung in das Thema arbeiten wir mit inneren Persönlichkeitsanteilen, vor allem mit Aufstellungen. Auch als Stellvertreter können Sie sehr profitieren! Wir arbeiten vor allem mit Traumaaufstellungen bzw. mit inneren Anteilen. Wenn Sie nur schnuppern möchten: 49,- Eigene Aufstellung: 109,- Bei diesem Kurs können Sie Ihre therapeutische Arbeit bzw. Ihre Aufstellung FEST BUCHEN! Frühbucher-rabatt: bei Zahlungseingang 4 Wochen vorher: 20%, bei 3 Wochen: 15%, bei 2 Wochen: 10%. Bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie Interesse am Frühbucher-rabatt haben. Anmeldeformular: siehe Link unten bei "Anmeldung".
Weitere Informationen

Datum:
Sa, 18.11.2017 9.30h - max 18h
Ort:
siehe Kontakt
Kosten:
Schnuppern 49,-
Anmeldung:
Praxis für Psychotherapie (HPG), Supervision und Coaching Thomas Frister
Telefon: +49 (0)711 8104872
E-Mail:

Bestehende Therapiegruppe mit Aufstellungen

auch als Nachsorgegruppe

Die Gruppe ist (nicht nur) geeignet nach Ihrem Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klinik. Mehr Infos: siehe Link "weitere Informationen" am Ende dieses Textes. Die Gruppe besteht bereits, Sie können (nach einem Vorgespräch, bitte telefonisch vereinbaren) prinzipiell kurzfristig einsteigen.
Weitere Informationen

Datum:
2 mal im Monat, jeweils Mo bzw. Di 19 h - ca 21.30 h
Ort:
siehe Kontakt
Kosten:
60 € pro Monat
Anmeldung:
Praxis für Psychotherapie (HPG), Thomas Frister
Telefon: +497118104872
E-Mail:

Meditationsgruppe

Bibel und Psychologie

Wir meditieren biblische Texte und bringen sie mit uns bzw. mit unseren inneren Anteilen in Verbindung. Therapeutische Vorerfahrung ist günstig, aber keine Voraussetzung. Es gibt (außer im August und in der Fastenzeit) ein Treffen pro Monat. Wenn Sie Interesse an der Gruppe haben, und bisher noch keinen Kontakt mit uns hatten, vereinbaren Sie bitte ein Vorgespräch mit Elisabeth Frister, 0711 2625818 oder mit mir (Thomas Frister, siehe Fußzeile). Dann können Sie ein Mal zum Schnuppern kommen (5€) und sich anschließend fest anmelden, die Mindestdauer beträgt 6 Monate
Weitere Informationen

Datum:
jeweils Fr, 19.15 h - ca 21.00 h: In den Sommerferien ist keine Gruppe! Fr, 15.9., 13.10., 24.11., 15.12.
Ort:
siehe Kontakt
Kosten:
30 € für 6 Monate
Anmeldung:
Praxis für Psychotherapie (HPG), Thomas Frister
Telefon: +497118104872
E-Mail:

Unsere inneren Kinder

Aufstellungsworkshop

Im Lauf der Entwicklung eines Menschen bilden sich verschiedene innerseelische Anteile heraus, unter anderem auch kindliche Anteile, die aus unterschiedlichen Altersstufen stammen. Ein inneres Kind hat sich angepasst, ein anderes will autonom sein; eines ist traurig oder wütend, ein anderes hält Trauer oder Wut zurück. Manche inneren Kinder funktionieren einfach und blocken unangenehme Gefühle ab, weil sie unerwünscht waren. Unbewusst erhoffen sie sich von anderen Menschen Erlösung, oft von den Partnern. Die anderen sind damit überfordert. Dann wiederholt sich die alte Geschichte: das innere Kind fühlt sich nicht gesehen und nicht verstanden. Der Kurs möchte einen Raum öffnen, in dem Sie sich den eigenen inneren Kindern, die nicht spüren durften oder funktionieren mussten, mit Neugier und Respekt nähern können. Sie können sie kennenlernen und sehen, wo und wie sie Sie bestimmen. Sie können lernen, sich besser um sie zu kümmern und sie zu entlasten. Dann fühlen sie sich gesehen, können sich entspannen und bereit werden, ihre extremen Rollen los zu lassen. Gearbeitet wird hauptsächlich mit Aufstellungen von inneren Anteilen.

Datum:
19.01.2018-20.01.2018 Fr 19-21.30 h Sa 10-18 h
Ort:
Ort: Hospitalhof, Gymnasiumstr. 36
Kosten:
88,-
Anmeldung:
Hospitalhof Stuttgart · Evangelisches Bildungszentrum
Telefon: +49 (0)711 2068-150
E-Mail:

Frühe Traumatisierungen

- die Ursache vieler ansonsten schwer erklärlicher Symptome

Frühe Traumata, an die wir uns vielfach nicht erinnern, können lebenslange, gravierende Auswirkungen haben: von Vater oder Mutter nicht geplant oder erwünscht zu sein, Komplikationen in der Schwangerschaft oder bei der Geburt, Störungen direkt nach der Geburt (der sensiblen Bonding-phase), frühe Trennungen, Vernachlässigung, Gewalt. Die Bandbreite möglicher Symptome ist riesig: Depressionen, Ängste und Phobien, Panikattacken; das Gefühl von Wertlosigkeit, Fremdheit / Heimatlosigkeit; sexuelle Probleme; Schwierigkeiten, eine feste Bindung einzugehen; u.v.m. Sie sind zu dem Kurs eingeladen unabhängig davon, ob Sie von frühen Traumata wissen oder nicht. Nach einer Einführung in das Thema arbeiten wir mit inneren Persönlichkeitsanteilen, vor allem mit Aufstellungen.

Datum:
08.-09.06.2018 Fr:19-21.30h, Sa:10-18h
Ort:
Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Kosten:
85,- Frühbucher 80,-
Anmeldung:
Hospitalhof Stuttgart · Evangelisches Bildungszentrum
Telefon: +49 (0)711 2068-150
E-Mail:

„Du bist wert geachtet in meinen Augen...“

Wie wir Selbstwertschätzung und Selbstliebe vertiefen können

Nur zu wissen, dass Gott uns wertschätzt und liebt, reicht nicht aus, damit wir uns als Person wertvoll und liebenswürdig fühlen. In diesem Kurs erfahren Sie etwas über die Hintergründe, warum das so ist – und wie die Arbeit mit innerseelischen Anteilen dabei helfen kann, mehr Mitgefühl für und Liebe zu sich selbst zu entwickeln. Am Freitag beginnen wir mit einer Einführung in das Thema, mit Kennen lernen und eventuell mit einer ersten Arbeit. Am Samstag steht die intensive Arbeit an den Themen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Mittelpunkt. Wir arbeiten an diesem Ziel - vor allem - mit Aufstellungen. Es werden je nach Thema innere Anteile oder gege­be­nen­falls auch Mitglieder der Ursprungsfamilie aufgestellt. Am Sonnag Gottesdienst mit gemeinsamem Abendmahl, Auswertung und Abschied.

Datum:
Fr, 6.7.2018 18 Uhr - So, 8.07.2018 13 Uhr
Ort:
72172 Sulz/Neckar
Kosten:
160,- zzgl. Verpflegung / Übernachtung
Anmeldung:
Kloster Kirchberg - Berneuchener Haus
Telefon: +49 (0)7454 8830
E-Mail: